Datenschutzbestimmungen

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. In dieser Datenschutzerklärung finden Sie Information über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und Ihre Rechte diesbezüglich.

1. Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher für die Verarbeitung ist CDU-Landesverband Sachsen, Fetscherstraße 32/34, 01307 Dresden. Sie erreichen uns auch unter Telefon 0351 – 449 17-00 oder per E-Mail post@cdu-sachsen.de. Unseren Datenschutzbeauftragten (Barbara von Meer) erreichen Sie unter der gleichen Postadresse mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragte“ oder per E-Mail an datenschutz@cdu-sachsen.de

2. Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Mit dieser Website verfolgen wir informative Zwecke und erleichtern die Kontaktaufnahme mit uns.

Sie können uns über die auf der Website angegebene Telefonnummer, Faxnummer und E-Mail-Adresse erreichen. Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie über das Kontaktformular oder per E-Mail mit uns aktiv Kontakt aufnehmen, d.h. sofern Sie Namen, Anschrift, Kommunikationsdaten etc. eingeben, erfolgt dies durch Sie als Nutzer ausdrücklich freiwillig. Ihre Daten werden zur Bearbeitung Ihres Begehrens oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten verarbeitet. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1f) DS-GVO. Dieser Verarbeitung stehen Ihre schutzwürdigen Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten nicht entgegen, da die Angabe der Daten auf Grund Ihrer freien Entscheidung erfolgt und Ihre Betroffenenrechte gewährleistet werden.

3. Speicherdauer

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

4. Ihre Rechte

Im Zusammenhang mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten haben Sie folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Datenlöschung (art.17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Recht auf Widerruf Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligungen für die Zukunft (Art. 21 DSGVO).

Sind Sie der Ansicht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verstoße gegen gesetzliche Vorgaben, haben Sie das Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art 77 DSGVO).

5. Bereitstellung der Website

Wir bedienen uns eines externen Dienstleisters, um diese Website zur Verfügung zu stellen und Ihre Daten zu verarbeiten. Dieser wurden von uns sorgfältig ausgewählt und über einen Auftragsverarbeitungsvertrag schriftlich beauftragt. Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

5.1 Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragte

Verantwortliche Stelle für die Bereitstellung der Website ist die Omniphon GmbH, Magazingasse 3, 04109 Leipzig, E-Mail: info@omniphon.de, Tel.: 0341-91350. Die Datenschutzbeauftragte Susanne Schwarz erreichen Sie unter der gleichen Adresse oder per E-Mail an datenschutz@omniphon.de.

5.2 Datenerfassung und -nutzung

Beim Betreten der Website wird automatisch über jeden Abruf bzw. Abrufversuch ein für den technischen Betrieb notwendiger Datensatz gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei (URL) sowie Datum und Uhrzeit des Abrufs bzw. der Anforderung
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war bzw. warum er gegebenen fehlgeschlagen ist
  • Die IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • Betriebssystem und Browser-Software Ihres Computers
  • Referrer-Informationen (also die Quelle des Zugriffs)

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Die gespeicherten Daten werden nur für die Nachverfolgung unzulässiger Angriffsversuche auf dem Web-Server sowie für statistische Zwecke verwendet. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

5.3 Cookies / Tracking

Bei der Nutzung der Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die das Cookie setzt (in diesem Fall also uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Die Website nutzt transiente Cookies (temporärer Einsatz), persistente Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz), Third-Party Cookies (von Drittanbietern) und Flash-Cookies (dauerhafter Einsatz).

  • Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Sie den Browser schließen. 
  • Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. 

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Bevor wir Daten im Rahmen der Nutzung von Cookies verarbeiten oder verarbeiten lassen, bitten wir die Nutzer um eine jederzeit widerrufbare Einwilligung (Art. 6a DSGVO). Bevor die Einwilligung nicht ausgesprochen wurde, werden allenfalls Cookies eingesetzt, die für den Betrieb unseres Onlineangebotes erforderlich sind. Deren Einsatz erfolgt auf der Grundlage unseres Interesses und des Interesses der Nutzer an der erwarteten Funktionsfähigkeit unseres Onlineangebotes (Art. 6f DSGVO).

Verarbeitete Datenarten: Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Abhängig davon, ob die Verarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung oder gesetzlichen Erlaubnis erfolgt, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, eine erteilte Einwilligung zu widerrufen oder der Verarbeitung Ihrer Daten durch Cookie-Technologien zu widersprechen (zusammenfassend als „Opt-Out“ bezeichnet). Sie können Ihren Widerspruch zunächst mittels der Einstellungen Ihres Browsers erklären, z.B., indem Sie die Nutzung von Cookies deaktivieren (wobei hierdurch auch die Funktionsfähigkeit unseres Onlineangebotes eingeschränkt werden kann). Ein Widerspruch gegen den Einsatz von Cookies zu Zwecken des Onlinemarketings kann auch mittels einer Vielzahl von Diensten, vor allem im Fall des Trackings, über die Webseiten https://optout.aboutads.info und https://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Daneben können Sie weitere Widerspruchshinweise im Rahmen der Angaben zu den eingesetzten Dienstleistern und Cookies erhalten. 

5.3.1 Borlabs (Cookie)

Diese Website verwendet Borlabs Cookie, das ein technisch notwendige Cookies (borlabs-cookie) setzt, um Ihre Cookie-Einwilligungen zu speichern.

Borlabs Cookie verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten.

Im Cookie borlabs-cookie werden Ihre Einwilligungen gespeichert, die Sie beim Betreten der Website gegeben haben. Möchten Sie diese Einwilligungen widerrufen, löschen Sie einfach das Cookie in Ihrem Browser. Wenn Sie die Website neu betreten/neu laden, werden Sie erneut nach Ihrer Cookie-Einwilligung gefragt.

5.3.2 Matomo (Tracking)

Diese Website benutzt Matomo (ehemals Piwik), eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung von Besucherzugriffen. Anbieter der Software Matomo ist die InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland.

Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite wird der Webanalysedienst Matomo eingesetzt. Matomo ist eine Open-Source-Software, welche die Zugriffe der Webseitenbesucher auswertet. Die Analyse wird mittels Cookies, das sind Textdateien, ermöglicht. Die Cookies sammeln Informationen hinsichtlich Ihrer Nutzung unserer Internetseite. Diese werden auf einem Server des Auftragnehmers Omniphon GmbH in Deutschland gespeichert. Ihre IP-Adresse wird noch zuvor anonymisiert. Sie haben allerdings die Möglichkeit, zu verhindern, dass Cookies von Matomo auf Ihrem Computer gespeichert werden. Hierzu müssen Sie die Einstellungen an Ihrem Internetbrowser entsprechend modifizieren. Dies kann dazu führen, dass Sie unsere Internetseite nicht im kompletten Umfang verwenden können.

Ob Sie mit der Speicherung und Auswertung der erzeugten Nutzungsinformationen einverstanden sind, können Sie über den Cookie Banner mitteilen. Widersprechen Sie einer Nutzung, so wird in Ihrem Browser ein sog. Deaktivierungs-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Wenn Sie ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Deaktivierungs-Cookie gelöscht wird und von Ihnen erneut abgelegt werden muss.

Nähere Informationen zur Matomo Software finden Sie unter folgendem Link: https://matomo.org/gdpr/

5.4 Präsenzen in sozialen Netzwerken

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke, um dort Informationen über uns anzubieten und mit aktiven Nutzern zu kommunizieren.

Über die auf unserer Homepage eingebundenen Bild-Logos der sozialen Netzwerke Twitter, Instagram und Facebook verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten. Erst das aktive Anklicken der Bild-Logos aktiviert die im Hintergrund verlinkte direkte Weiterleitung zu unserer Onlinepräsenz im entsprechenden Sozialen Medium.

Dort können Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden. Im Hinblick auf US-Anbieter, die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind oder vergleichbare Garantien eines sicheren Datenschutzniveaus bieten, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten. In sozialen Netzwerken werden im Regelfall Nutzerdaten für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet (z.B. Nutzungsprofile an Hand Nutzungsverhalten). Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) weisen verweisen wir Sie auf die Datenschutzerklärungen und Angaben der Betreiber der jeweiligen Netzwerke. Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können.

5.5 Weitergabe an Dritte oder in Drittländer

 Eine Offenlegung bzw. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt ausschließlich im Rahmen der genannten Zwecke gegenüber folgenden Kategorien von Empfängern: IT-Dienstleister. Eine Übermittlung in Drittländer oder an internationale Organisationen erfolgt nicht.

6 Änderungen

Aufgrund der technologischen Entwicklung und der Fortentwicklung der Rechtsprechung behalten wir uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit an technische und gesetzliche Anforderungen anzupassen.